Limburger Dom, Burgmannenhof Römer 1, Pusteblume am Rathaus und Walderdorffer HofKunst und Kultur in Limburg



LIMBURG ENTDECKEN - der Reiseführer für Limburg!
 



PRESSE



 
update14 

"Kultur & Events Limburg" - Das Magazin der Josef-Kohlmaier-Halle und des Stadtmarketing Limburg vom 13.02.2013:

Erst seit gut einem Jahr auf dem Markt, hat er sich in kürzester Zeit zu einem Bestseller der Heimatliteratur entwickelt. 3.000 Stadtführer "Limburg entdecken!" sind mittlerweile verkauft, bei einer Gesamtauflage von 5.000 Stück. Viele davon als Geschenk für Mitarbeiter, Freunde, Bekannte oder Familienmitgliedern. Ein ideales Geschenk für jeden der mehr über Limburg wissen will. Das Vorwort stammt von Bürgermeister Martin Richard. Der Leser kann aus dem 168 Seiten starken Buch (mit über 300 Farbfotos) so ziemlich alles über Limburg erfahren: Spannendes, Lustiges, Historisches und vieles mehr. Der Stadt- und der Domrundgang im Buch bieten umfassende Informationen über die facettenreiche und berühmte Limburger Altstadt und dem Wahrzeichen von Limburg. Dazu enthält das Buch eine ausklappbare, neu entwickelte 3D-Karte und viele Insidertipps.

Erhältlich ist das Buch für 9,90 € in jedem Buchgeschäft und im Versandbuchhandel. -mba-

13.02.2013 19:39:59
 
update13 "Frankfurter Rundschau" vom 16.7.2012:

Frankfurter Rundschau vom 16.07.2012
 
update12 "reinMein" - die überlokale Zeitschrift vom 7.8.2012:

Für Besucher und Limburger

Mit diesem kleinen Büchlein – "Limburg a.d.L. entdecken" – in der Hand, sind Fremde und Einheimische gleichermaßen gut ausgerüstet, die verwinkelten Ecken und manchmal versteckten Orte aufzustöbern, die die alte Domstadt zu bieten hat. Der Autor Harald Wagner gibt einiges preis, das den Kultur-, Einkaufs- oder Gastronomietrip durch die Altstadt belebt. Ein ausführlicher Sonderteil beschäftigt sich mit Freizeit, Wandern, Rad- und Wasserwandern. Und natürlich zeigen auch genaue Karten, wo man sich genau befindet ...
Mehr ...
 
update11 "ECHO DER FRAU" Nr. 27 vom 27.6.2012:

Unter dem Titel "Limburg - Urlaub im Lahntal" empfiehlt die Zeitschrift "ECHO DER FRAU" den Reiseführer mit den Worten: "Ein äußerst sachkundiger Reiseführer: Limburg entdecken!".
 
update10 "frau aktuell" Nr. 26 vom 19.6.2012:

Unter dem Titel "Bezauberndes Lahntal" empfiehlt die Zeitschrift "frau aktuell" den Reiseführer "Limburg entdecken!"
 
update9 "Der Sonntag" - Kirchenzeitung für das Bistum Limburg vom 3.6.2012:

"Wo gehts denn hier zum Dom?"
Diese Frage und vieles mehr über das Limburger Schmuckstück beantwortet Harald Wagner


Von Volker Thies
Limburg ist immer einen Ausflug wert. Im vergangenen Jahr gab es mehr als 86 000 Übernachtungs- sowie viele Tagesgäste. Einen Reiseführer suchten sie vergeblich. Harald Wagner hat das geändert und mit „Limburg entdecken!“ ein Buch für Gäste und Bewohner geschrieben und verlegt.

"Vor rund drei Jahren kam mir die Idee, einmal zu recherchieren. Und siehe da: Es gab zwar Reiseführer für das Lahntal, gewichtige Kunstführer und historische Arbeiten über Limburg, aber keinen kompakten Reiseführer." Kurzerhand ging Harald Wagner, der als Webdesigner, Autor und Kulturmanager arbeitet, ans Werk, um diese Lücke zu schließen ...

... Im Mittelpunkt steht die Altstadt und in erster Linie natürlich der Dom. „Da kann es noch so viele Zusatzangebote geben: In der Stadt und der gesamten Region stechen der Dom und der Domberg einfach hervor“, nennt Wagner die Grundwahrheit des Tourismus‘ in der Region. Ein detaillierter Rundgang im und am Dom – von der Fassade über einzelne Wandgemälde bis zum Domgeläut und dem Diözesanmuseum – umfasst allein schon 20 Seiten ...

... Dazu passen auch seine Limburg-Geheimtipps: Entweder früh am Morgen die Stille im weitgehend leeren Dom genießen oder sich auf der etwas abgelegenen Bank auf dem alten Domfriedhof niederlassen und den Blick über das Lahntal und in die Landschaft schweifen lassen ...

Es ist etwas zum Fachwerkbau und zu den mittelalterlichen Tuchhändlern zu erfahren. Natürlich gibt es auch Hinweise zu Restaurants, Souvenirläden und Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem war Wagner die Vernetzung zu Angeboten in der Region wichtig ...
 
update8 www.oberlahn.de vom 17.4.2012:

www.oberlahn.de berichtet über den Reiseführer "Limburg entdecken!"
 
update7 Westerwälder Zeitung vom 23.3.2012:

Die Zeitung berichtete über den Reiseführer unter dem Titel "Buch wirft Blick auf Limburg und die Region"
 
update6 Rhein-Lahn-Zeitung vom 17.1.2012:

Die Zeitung berichtete über den Reiseführer unter dem Titel "168-Seiten-Einladung Limburg zu entdecken"
 
update5 Mittelhessenjournal auf hr4 am 5.1.2012:

Anke Wohlmann berichtete über den Reiseführer.
Hier können Sie den Radiomitschnitt hören.
 
update4 "Lahn-Post" vom 7.12.2011

Der neue Reiseführer Limburg entdecken!

 LIMBURG. Von einem profunden Kenner Limburgs geschrieben und erst vor wenigen Wochen erschienen, ist er schon ein Bestseller der Limburg-Literatur geworden. Auch das hr-Fernsehen widmete einen grossen Teil seiner Sendung "Hessentipp"dem Reisefuhrer Limburg entdecken!von Harald Wagner und stellte ihn ausgiebig im Fernsehen vor ...

Mit seiner edlen Aufmachung,168 Seiten, weit über 300 Fotos, einer komplett neu erstellten grossen 3-D-Altstadtkarte, vielen spannenden Details und Tipps aus Gastronomie, Einzelhandel und Kultur gehört er in das Buchregal jedes Heimatinteressierten ...

Auserdem enthalten ist der 40-seitige Sonderteil "Freizeit in Limburg" mit über 50 Tipps fur die Freizeitgestaltung und Ausfluge in und um Limburg. Dazu viele Informationen uber Wandern sowie Rad- und Wasserwandern in der Region. Ein ausgiebiger Altstadt- und Domrundgang sowie die Geschichte Limburgs runden das Buch neben vielen weiteren Informationen ab ...

"Das Buch soll den Blick auf eine der schönsten Altstädte Deutschlands öffnen, sagt Autor Harald Wagner "und Interessierten die Möglichkeit geben, mehr über die faszinierende Stadt Limburg zu erfahren, ohne schwer verständliche Fachbücher lesen zu mussen" ...
 
update3 "Hessentipp" im Hessen Fernsehen am 25.11.2011:

Rainhard Schall stellte den Reiseführer ausführlich (25 min.) vor.
Die Sendung verpasst? Kein Problem, die gesamte Sendung können Sie nochmals sehen:



 
update2 Ein ausführliche Besprechung war im "Weilburger Tageblatt" vom 14.10.2012

 
update1 Nassauische Neue Presse vom 14. Oktober 2011:

Der Autor vor dem Limburger Dom - dem Wahrzeichen der Stadt Limburg Der Limburg-Entdecker
Harald Wagner schreibt Reiseführer


Mit dem Titel "Limburg entdecken!" hat der Limburger Harald Wagner seinen ersten Reiseführer veröffentlicht...

Von Sascha Braun

Limburg. Harald Wagner ist ein guter Kenner der Limburger Altstadt. Sein über viele Jahre erworbenes Wissen über die Domstadt hat er in einen 168 Seiten starken Reiseführer gepackt: „Limburg entdecken!“, heißt das Werk, das sich gleichermaßen an Besucher wie Einheimische richtet.

Vor knapp zwei Jahren, erzählt Wagner, habe er Literatur über Limburg gesichtet und dabei festgestellt, dass es keinen vernünftigen Reiseführer, kein richtiges Standardwerk über Limburg gibt. Da kam ihm die Idee, selbst ein solches zu verfassen. Ein Buch mit vielen Insidertipps, das Besuchern nicht nur interessante Einblicke gibt, sondern auch den Einwohnern dabei hilft, das Wissen über ihre Heimatstadt zu vertiefen und alles Wichtige zu erfahren.

Mehr als 300 Fotos

Das Ergebnis ist im Hosentaschenformat gebunden und enthält mehr als 300 Fotos von Profifotografen, darunter auch einige Fotos von Eckhard Krumpholz aus seiner preisgekrönten Ausstellung „Die Lahn von unten“. Hatte er für seinen Reiseführer ursprünglich 80 Seiten vorgesehen, wuchs diese Zahl schnell auf die endgültige Größe an. Das Material, sagt Wagner, „war so immens spannend, dass das Buch keine Kürzung vertragen hätte“.

Im Laufe der Arbeit zum Buch entdeckte Wagner sehr viele spannende Details. Beispielsweise die interessante Historie verschiedener Altstadthäuser, der jüdischen Gemeinde in Limburg, oder dass an der Lahn zwischen Limburg und Eschhofen das Wrack einer alten Dampflokomotive begraben liegt.

Das Buch soll den Blick auf eine der schönsten Altstädte Deutschlands öffnen, sagt Wagner, der neben Wissenswertem zum Thema Fachwerk auch einen ausführlichen Stadt- und Domrundgang mit Karten beigefügt hat. Kultur, Veranstaltungen, Gastronomie, ein Freizeitkapitel mit interessanten Ausflugszielen in und rund um Limburg runden die Themenwahl ab.

3-D-Karte der Altstadt

Doch nicht nur die Geschichte, auch die künftige Entwicklung Limburgs hat in dem Buch seinen Niederschlag gefunden, ebenso eine neu entwickelte 3-D-Karte der Altstadt und Innenstadt mit allen Parkmöglichkeiten. In einem großen Sonderteil werden auch die Themen Wandern, Rad- und Wasserwandern behandelt.

Nach Wagners Ansicht ist Limburg durch seine zentrale Lage ideal für einen längeren Urlaub, für Tagungen und Seminare geeignet: „Viele Freizeitangebote in der Stadt und interessante Ausflüge in alle Richtungen machen einen abwechslungsreichen und spannenden Aufenthalt möglich.“ Die malerische Kulturlandschaft, mächtige Burgruinen und Schlösser, bedeutende Kirchen und Klöster spiegeln zudem die Zeitgeschichte von vielen Jahrhunderten wider.

Harald Wagner stammt aus Neckarsulm in Baden-Württemberg und ist in seiner frühen Jugend nach Berlin umgezogen. Wagner, der beruflich als Wortwerker und Webdesigner in Berlin und Limburg tätig ist, hat seine Schwerpunkte auf die Bereiche Kunst und Kultur gelegt und betreut viele Internetauftritte. In Limburg ist er vielen auch als Initiator der Show und Veranstaltungsreihe „Sterne der Heimat“ ein Begriff, die er gemeinsam mit Hendrike von Sydow und Dieter Thomas vom Frankfurter Fronttheater ins Leben gerufen hat und die übrigens auch im Jahr 2012 stattfinden wird.

Eine englische Ausgabe des Reiseführers ist bereits in Arbeit und soll im Frühsommer 2012 erscheinen. Zudem ist ein komprimierter Reiseführer für das Handy geplant, ein so genannter Reiseführer-App. Das Buch, mit einer Startauflage von 5000 Stück erschienen, ist für 9,90 Euro in allen Limburger Buchhandlungen und in einigen Geschäften in der Limburger Altstadt erhältlich. Und bei diesem einen Buch soll es nicht bleiben, sagt Wagner: „Die nächsten beiden Reiseführer sind bereits in Arbeit!“

Regelmäßig aktualisiert und ergänzt wird der Reiseführer übrigens über die Internetseite http://www.limburg-entdecken.de, wo demnächst auch Neuigkeiten rund um Limburg zu finden sind. Dasselbe gilt für Twitter-Neuigkeiten und einen Newsletter, der in unregelmäßigen Abständen über Aktuelles berichtet.

Preis und Bestellung:
Der Preis beträgt 9,90 Euro. Wo der Reiseführer erhältlich ist, erfahren Sie hier.
 


 
Unsere Partnerseiten:   www.einkaufen-in-limburg.de   www.freizeit-in-limburg.de   www.schlafen-in-limburg.de   www.gastronomie-in-limburg.de
www.limburger-altstadt.de   www.kultur-in-limburg.de   www.summer-in-the-city.de